Feier zum 70-jährigen Bestehen mit Weihnachtsessen

Ortsverein


Der Vorstand der SPD Roxel sowie Ulrich Thoden (l.), Svenja Schulze (4.v.l.) und Heiner Kratzer (3.v.r.).

Mit einem Weihnachtsessen in gemütlicher Runde feierte unser Ortsverein das 70-jährige Bestehen. Dabei wurden zugleich langjährige Mitglieder geehrt. Rund 30 Mitglieder sowie mehrere Gäste folgten unserer Einladung in das Restaurant Brintrup. Zum Auftakt der Festivität gab es Grußworte vom stellvertretenden Unterbezirksvorsitzenden Ulrich Thoden. Danach berichtete NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze aus dem Düsseldorfer Landtag und gab einen Ausblick auf die im kommenden Jahr anstehende Wahl, bei der  sie erneut im Wahlkreis Münster-Süd und damit auch in Roxel kandidieren wird.

Im Anschluss unternahm der in Roxel bekannte Historiker Dieter Pferdekamp, selbst viele Jahre in der SPD Roxel u.a. in der Bezirksvertretung politisch aktiv, eine Zeitreise durch die vergangenen sieben Jahrzehnte der Roxeler Sozialdemokraten. Anhand von eindrucksvollen Bildern und interessanten Anekdoten hat er anschaulich die Entwicklung des Ortsvereins sowie die politischen Erfolge der Vergangenheit beleuchtet.

Mit Wiard Lösing und Dagmar Niendieck (jeweils 40 Jahre) sowie Heiner Kratzer (60 Jahre) wurden zudem drei altverdiente Mitglieder geehrt und ausgezeichnet. „Wir sind stolz, mit Heiner Kratzer einen in Roxel vielfältig engagierten Menschen in unseren Reihen zu haben“, so Philipp Hagemann in seiner Laudatio. Der Abend im Zeichen des 70-jährigen Ortsvereins-Bestehens klang mit einem gemütlichen Weihnachtsessen in geselliger Runde aus.

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 707592 -