Der Weg ist frei für die dritte städtische Gesamtschule in Roxel!

Ortsverein

Das Verwaltungsgericht Münster hat die Rechtsauffassung der Stadt bestätigt und den Weg für die Gesamtschule Roxel freigemacht! Eine unserer ältesten politischen Forderungen ist damit zum Greifen nah - ein guter Tag für Roxel und viele Schülerinnen und Schüler und deren Eltern!

Mit großer Freude und Erleichterung haben wir in unserem Ortsverein die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Münster zur Kenntnis genommen, die dritte städtische Gesamtschule am Schulzentrum Roxel zu ermöglichen. " Eine langjährige Forderung der SPD Roxel kann daher umgesetzt werden. Das ist ein guter Tag für Roxel ", freut sich unser Vorsitzende der SPD Roxel, Tobias Kramer. Bezirksvertreterin Elke Kraut-Kleinschmidt dazu: " Der gesamte Stadtbezirk Münster West wird davon profitieren. Viele Schülerinnen und Schüler werden in Roxel wohnortnah  und bedarfsgerecht bald unterrichtet werden können". Und Philipp Hagemann, Ratsherr, erinnert sich: " Wir hatten vor vielen Jahren hier den politischen Aufschlag gemacht und die entprechenden politsichen Anträge in BV und Rat gestellt.  Der jahrelange Einsatz hat sich gelohnt." Das Verwaltungsgericht hatte am Freitag, dem 8.9., die Rechtsauffassung der Stadt bestätigt und enschieden, dass die Gesamtschule in Roxel genehmigt werden muss. bereits im Schuljahr 2024/2025 kann diese dann an der Start gehen.

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001107147 -