Willkommen auf der Seite der SPD Roxel.

 
 

Die bestehende Sekundarschule soll in eine Gesamtschule umgewandelt werden Topartikel Ortsverein Eine dritte städtische Gesamtschule am Standort Roxel – Die SPD Roxel erwartet zeitnahes Handeln

Der Wunsch der SPD Roxel: alle Parteien im Rat und die Verwaltung sollten jetzt zeitnah die Voraussetzungen schaffen, damit eine dritte städtische Gesamtschule so schnell wie möglich an den Start gehen kann.

Auf der einen Seite gibt es nachweislich eine große Nachfrage nach Gesamtschulplätzen, und wie im letzten Jahr werden voraussichtlich wieder mehr als 200 Schülerinnen und Schüler abgewiesen, und auf der anderen Seite haben wir hier hier in Roxel optimale Bedingungen für die Schaffung einer neuen Gesamtschule und der Perspektive, dass möglichst alle einen Platz bekommen, so unser Standpunkt.

Alle Argumente sprechen dafür: Sowohl der Schulleiter und das Kollegium der Friedensreich-Hundertwasser-Schule sind bereit und fordern schon seit längerer Zeit die Umwandlung der Sekundarschule in eine Gesamtschule, und auch die Schulpflegschaft der Friedensreich-Hundertwasser-Schule sowie der Marienschule setzen sich dafür ein, den Standort als Gesamtschule weiterzuentwickeln. Die Rahmenbedingungen sind sehr gut: moderne, gut ausgestattete Räumlichkeiten innerhalb des Schulcampus, ein sehr gutes Sportstättenangebot inclusive Hallenbad in direkter Nähe, eine gute Verkehrsanbindung auch der westlichen Stadtteile untereinander und ein sehr engagiertes Kollegium, das schon jetzt nach Gesamtschulkonzepten arbeitet, gut vernetzt ist und individuelle Förderkonzepte bietet. Die dritte Gesamtschule wird auch zukünftig dringend benötigt, denn die Nachfrage der Eltern nach Gesamtschulplätzen für ihre Kinder wird auch in den nächsten Jahren hier im Westen von Münster hoch sein und bei wachsenden Einwohnerzahlen noch ansteigen. Der Elternwille muss ernst genommen werden, Kinder aus Roxel und den angrenzenden westlichen Stadtteilen sollen die Möglichkeit haben, die Schule ihrer Wahl zu besuchen.

Veröffentlicht am 03.06.2019

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 752741 -

SPD-News

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info