Erneuerung des Kunstrasenplatzes beim BSV Roxel

Ortsverein

Auf dem Platz: Ratsherr Philipp Hagemann und Bezirksvertreterin Elke Kraut-Kleinschmidt

Gute Nachrichten für den BSV Roxel: Die Sportanlage wird in diesem Jahr und weiterhin in den folgenden Jahren saniert. Das hat jetzt der Sportausschuss der Stadt Münster in seiner jüngsten Sitzung entschieden. Bereits im Sommer soll der mittlerweile schon 14 Jahre alte Kunstrasenplatz erneuert werden, da er die durchschnittliche Lebensdauer überschritten hat und der Belag stark abgespielt ist.

Als Vorsitzender des Sportausschusses hat sich unser Roxeler Ratsherr Philipp Hagemann mit Nachdruck für den Beschluss eingesetzt. Neben dem neuen Belag wird auch eine notwendige Beregnungsanlage eingebaut, dadurch können die Mannschaften des BSV Roxel ab der neuen Saison auf einem stark verbesserten Platz trainieren und spielen. Im nächsten Jahr wird dann auch das Rasenspielfeld mit der Laufbahn erneuert.

Gleichzeitig wird ein externes Planungsbüro beauftragt, die gesamte Entwicklung der Bezirkssportanlage sowie die Bedarfe zu prüfen. Durch die neue Gesamtschule erhöhen sich die Bedarfe der Sportanlagennutzung sowohl für den BSV Roxel als auch für die Schulen. Außerdem soll in diesem Bereich eine Pumptrackanlage entstehen. Alle geplanten Maßnahmen werden die Möglichkeiten für Sport und Bewegung nicht nur für den BSV Roxel und seine Sportangebote, sondern auch für Kinder und Jugendliche aus dem Stadtteil weiter verbessern, die hier weitere Spiel- und Freizeitangebote nutzen können.

 

 

 

 

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001087097 -